Moschuskraut

Das unscheinbare Moschuskraut (Adoxa moschatellina) wird nur um 10 cm hoch, bildet aber mehrere qm große Teppiche. Die hellgrünen, würfelförmigen Blütenköpfe heben sich kaum von den filigranen Blättern ab, daher wird das Pflänzchen oft übersehen.

Milzkraut

von Susanne Lipps Von März bis Mai dauert die lange Blütezeit der beiden Milzkrautarten. Beim Gegenblättrigen Milzkraut (Chrysosplenium oppositifolium) stehen sich die Blätter gegenüber, beim Wechselblättrigen (C. alternifolium) sind sie wechselnd angeordnet und herzförmig. Beide lieben ständig feuchte, manchmal überflutete Standorte in Auenwäldern und stehen oft zusammen, z.B. im oberen Prümtal bei Neuenstein. Früher verwendete … Weiterlesen